Zero Waste Menstruation: 3 nachhaltige Alternativen zu Tampons und Binden

Zero Waste Menstruation: 3 nachhaltige Alternativen zu Tampons und Binden

Zwischen 10.000 bis 17.000 Tampons und Binden verbraucht eine Frau durchschnittlich in ihrem Leben. Diese landen schon nach wenigen Stunden in dem Müll und verursachen damit auf Dauer einen gigantischen Müllberg. Um dem Umweltproblem entgegenzuwirken, zeigen wir dir die Vielzahl an nachhaltigen Alternativen – von der Stoffbinde über Bio-Tampons bis hin zur Menstruationstasse. 

Warum sind herkömmliche Tampons nicht gerade umweltfreundlich?

Für die Herstellung unserer Monatshygieneartikel werden große Mengen an Rohstoffen benötigt. Genauer gesagt Holz, Baumwolle und Erdöl. Denn konventionelle Tampons bestehen heutzutage meist aus industriell hergestellter Viskose, welche aus den aus Holzlagern gewonnenen Zellulose gefertigt wird. Oft werden auch chemische Baumwollfasern diazugemischt. Die Hülle, welche den Tampon zusammenhält, besteht aus synthetischen Stoffen wie Polyester, Polyethylen oder Polypropylen. Damit Tampons weiß und rein auf uns wirken, werden sie außerdem unter hohem Energie- und Wasseraufwand gebleicht. Diese Stoffe können krebserregend sein und zu Pilzinfektionen führen. Um Gesundheit und Umwelt gleichermaßen zu schonen, sollten Frauen daher auf nachhaltige Alternativen umsteigen.

Die Alternativen zu konventionellen Tampons und Binden

Viele Frauen verwenden über Jahre hinweg die gleichen Periodenprodukte. Oft einfach, weil das Wissen an möglichen Alternativen fehlt. Nur selten fragen wir uns, was wir da monatlich in unseren Körper stecken und ob es vielleicht bessere Lösung für unsere Umwelt gibt. Wie wäre es mit einer Zero Waste Menstruation?

Bio-Tampons und Bio-Binden

Da Tampons Einmal-Produkte bzw. Wegwerfprodukte sind, stellen sie ein erhebliches Umweltproblem dar. Ein wichtiger Faktor, der für die Verwendung von Bio-Tampons oder Bio-Binden spricht, ist ihre bessere und biologische Abbaufähigkeit. Denn biologische Tampons und Binden bestehen aus 100 % zertifizierter Biobaumwolle und sind zudem chlorfrei gebleicht, kompostierbar sowie ohne synthetische Zusatzstoffe. Sie enthalten also kein Plastik – weder in Form von Kunststofffasern noch als Außenschicht zum leichteren Einführen. Empfehlenswerte Tampons und Binden aus Bio-Baumwolle erhältst du von Cosmea, Mylily, Natracare und Masmi.

Bio-Tampons und Bio-Binden

Stoffbinden und waschbare Slipeinlagen

Die Vorstellung, Stoffbinden und Slipeinlagen wieder und wieder zu verwenden, klingt im ersten Moment vielleicht etwas abschreckend. Dabei war es lange Zeit das Standardprodukt für die monatliche Menstruation. Entgegen unserer Vorstellung ist die Alternative auch viel hygienischer als konventionelle Tampons und Binden. Denn sie bestehen ausschließlich aus Stoff und sonst nichts – keine unaussprechlichen Chemikalien, keine Irritationen, keine Superabsorber. Durch ihre Stoffschicht sind sie auch um einiges atmungsaktiver, was Pilzerkrankungen verhindern kann und das bei nahezu gleicher Saugleistung. Außerdem sind Stoffbinden und -slipeinlagen auch deutlich ökologischer als Einmal-Produkte, da sie über Jahre wiederverwendet werden können. Wie du deine neuen Stoffbinden und Slipeinlagen am besten wäscht, kannst du in diesem Artikel lesen. Empfehlenswerte Hersteller für waschbare Binden und Slipeinlagen sind Kulmine, ImseVimse und Ella’s House.

Waschbare Slipeinlagen

Menstruationstasse

Wie der Name schon deuten lässt, handelt es sich bei der Menstruationstasse um eine Art kleinen Becher, der ähnlich wie ein Tampon eingeführt wird und dann ein Vakuum erzeugt, mit dem es das Periodenblut auffängt. Nach dem Entfernen muss man die Menstruationstasse lediglich in die Toilette entleeren und unter warmem Wasser auswaschen. Die Tasse besteht aus medizinischem Silikon, welches schadstofffrei und wiederverwendbar ist. Das spart auf das Leben gerechnet bis zu 17.000 Binden und Tampons. Auf dieselbe Menge kommen nur um die vier bis fünf Menstruationstassen. Es gibt von zahlreichen Herstellern viele unterschiedliche Modelle; für jede Frau, egal ob groß oder klein mit starker, mittlerer oder schwacher Periode. Eine kleine Auswahl findet ihr bei Lunette, Mooncup, Ruby Cups und OrganiCup.

Menstruationstasse

Wer zu diesen nachhaltigen Zero Waste Menstruationsprodukten greift, produziert praktisch keinen Müll, schont die eigene Gesundheit und spart dabei auch noch eine Menge Geld. Überlegst du schon, wie du deine nächste Periode zu einem Zero Waste Erlebnis machen kannst? Schreib es uns gerne in die Kommentare!